Essen & Reisen wie ein Prominenter : (PASTA) Orecchiette Baresi,( Cavalieri), al Pesto

Orecchiette Baresi
Cavalieri
Hartweizengrieß, ohne Ei
Die rauhe Oberfläche nimmt die Sauce besonders gut auf die Nudel hat einen angenehm kräftigen Eigengeschmack
Konservierungsstoffe? Nein

500 gr.
Die Herkunft : Apulien

Mit …

Zu Wein :

Rot /rosso : http://spiriterial.com/2011/11/04/1018/

Weiß /bianco : http://spiriterial.com/2011/11/16/bianco-di-ciccio/

Zu Gewürz ,(Pesto), :http://spiriterial.com/2011/11/04/pesto-delicato-ricotta-e-olive-oliven-ricotta-frantoio-bianco/

Zu Saltz : http://spiriterial.com/2011/11/16/essen-reisen-wie-ein-prominenter-sale-marino-di-cervia-grob/

Zu Grissini http://spiriterial.com/2011/11/08/grissini-torinesi-valledoro

Zu Amaro http://spiriterial.com/2011/11/08/amaro-mio-lorenzo-inga/

Zu Caffe´http://spiriterial.com/2011/11/08/moka-rica-romagna/

La Ricetta/Das Rezept

Für 2 Personen
• 200 g Orecchiette Baresi
• 1 Rispe Kirschtomaten
• 2 EL brauner Zucker
• 1 EL Olivenöl
• 2 EL Pesto Delicato Frantoio Bianco
• 1 Tasse Nudelkochwasser
• Salz Sale Marino di Cervia groß
. Pfeffer
Zubereitung
1. Orecchiette kochen. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren.
2. Zucker in einer Pfanne schmelzen, darin die Tomaten kurz anschwenken, Olivenöl zugeben. Pesto unterrühren, mit einer Tasse etwas vom Nudelkochwasser abnehmen (ca. 200 ml), damit die Tomaten ablöschen. Kurz umrühren.
3. Die Orecchiette abgießen, in die Pfanne geben und gut durchmischen.

La provenienza /Die Herkunft , Bari

Videos
Auditoria ,( Bari) http://www.info4tv.org/?p=440
Puglia http://www.info4tv.org/?p=421

Die Region erstreckt sich entlang des Adriatischen und des Ionischen Meers. Mit der Punta Palascìa erreicht die Küste bei Otranto den östlichsten Punkt Italiens, der nur noch 80 km von der albanischen Küste entfernt ist.

Das Gebiet besteht zu 53,3 % aus Ebenen, zu 45,3 % aus Hügelland und zu 1,5 % aus Gebirge. Damit ist Apulien die flachste Region Italiens. Die Landschaften teilen sich von Norden nach Süden in die bergige Halbinsel Gargano mit den vorgelagerten Tremiti-Inseln, der ebenen Tavoliere delle Puglie, der anschließenden Ebene Terra di Bari, der Kalkhochebene der Murge, der Küstenebene von Tarent und des Valle d’Itria, das die südlichste Region, die größtenteils ebene Halbinsel Salento abschließt. Das einzige Gebirge, die Monti della Daunia bilden die Grenze zu Kampanien und erreichen im Monte Cornacchia 1152 m Höhe.
Das Klima bietet milde Winter und heiße Sommer.

About these ads